Platz 5

eToro

Übersicht

eToro gehört zu den führenden Brokern weltweit. eToro ist eine sogenannte Social-Trading Plattform. Das bedeutet, dass man anderen erfolgreichen Tradern folgen kann und dabei die Investmentstrategie kopiert. Die Plattform hat mittlerweile über 5 Millionen Nutzer und ist in weltweit 140 Ländern aktiv. Gehandelt werden können neben herkömmlichen Produkten wie Devisen, Aktien und ETFs auch Rohstoffe und sogar Kryptowährungen.

Unsere Bewertung

Preis
0%
Bedienung
0%
Support
0%
Gesamtbewertung
0%

Informationen über eToro

Wie die anderen Plattformen auch, verlangt eToro keine Depotgebühren. Ein weiterer Vorteil der Plattform ist, dass keine Negativzinsen fällig werden. Außerdem verlangt die Plattform keine Gebühren für Orders. Das macht die Plattform vor allem für Anfänger relevant, die viele Trades abschließen wollen um Erfahrungen zu sammeln. Außerdem sticht hervor, dass die Plattform keinen Mindestwert pro Order hat. So können auch Leute mit kleinen Einlagen sich am Traden probieren. Zu vermerken ist aber der Umstand, dass die Plattform eine Auszahlungsgebühr von 5$ verlangt. Man sollte daher eher größere Beträge auszahlen.

Erfahrung der Betreiber 

eToro gehört zu den größten Unternehmen in der Branche. Die Gesellschaft hat Ihren Sitz in Tel Aviv und hat Unternehmenssitze auf Zypern, im Vereinigten Königreich, den  Vereinigten Staaten und Australien. Gegründet wurde es von den Brüdern Assia und David Ring. Die Erfahrung der Gründer spielt hier keine wichtige Rolle mehr, da das Unternehmen zu den erfahrensten in der Branche zählt und daher schon davon losgelöst betrachtet werden kann.

Würden wir eToro empfehlen? 

eToro hat zwei Besonderheiten. Zum einen wird das ohnehin schon große Angebot an unterschiedlichen Produkten um Kryptowährungen erweitert. Kryptowährungen sind im Jahr 2020 eine kaum noch zu vernachlässigende Investmentchance. Das Unternehmen ist im Bereich Blockchain weiter als die Konkurrenz und kann besonders hier punkten. Ein weiterer Grund für uns die Plattform zu empfehlen ist der Social-Trading-Aspekt. Gerade Leute, die sich nicht selber mit den Finanzmärkten auseinandersetzen möchten, können erfahrene Trader kopieren und von deren Wissen profitieren.